Autor: Alexander Ananyev

0

Kommentierte Ausgabe des Schauspiels “Graf Benjowsky”

»Welch ein Leben herrscht in dem Ganzen, und welch eine Mannigfaltigkeit herrscht in diesem Leben!« – Mit dem Schauspiel Graf Benjowsky oder die Verschwörung auf Kamtschatka brachte August von Kotzebue (1761–1819) einen geheimnisvollen Ort im Fernen Osten Russlands effektvoll auf die Bühne. Die nordpazifische Halbinsel diente dem Dramatiker als Schauplatz für die Darstellung einer illustren Gestalt der jüngsten europäischen Geschichte, des aufständischen Abenteurers Móric Aladár Benyovszky (1746–1786).

0

Ein herausragender Historiker der russländischen Polarforschung: Vasilij Paseckij als Wiederentdecker Adam Johann von Krusensterns – «Крузенштерновед» и популяризатор полярной истории Василий Пасецкий

Die maritinem Expeditionen, die mit Beteiligung Adam Johann von Krusensterns und unter der Schirmherrschaft Nikolaj Rumjancevs im frühen 19. Jahrhundert stattgefunden hatten, hinterließen ihre deutlichen Spuren auf der Weltkarte und in der Geschichte der geografischen Entdeckungen. Der Beitrag stellt die Arbeiten des sowjetischen Historikers und Krusenstern-Biografen Vasilij Paseckij vor. Dank der Auswertung historischer Dokumente, insbesondere des Briefwechsels zwischen Krusenstern und Rumjancev, der erst in den 1960er Jahren zugänglich wurde, gelang Vasilij Paseckij die Wiederentdeckung sowohl des Weltumseglers Krusenstern als auch der russländischen Polarforschung für die historischen Wissenschaften.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search