Der WDR Podcast „Zeitzeichen“ erinnert an August von Kotzebue

Der Podcast „Zeitzeichen“ präsentiert täglich kurze Beiträge über historische Persönlichkeiten, Ereignisse und Erfindungen. Der Beitrag vom 23. März trägt den Titel „Ein Attentat mit Folgen“ und erinnert an die Ermordung August von Kotzebues in Mannheim vor 205 Jahren.

Die Hamburger Journalistin Jutta Duhm-Heitzmann stellt den erfolgreichen Theaterautor vor und zieht dabei die Expertise von Julia Bohnengel gewinnbringend für ihre Podcast-Sendung heran.

Jederzeit zum Nachhören ist der „Zeitzeichen“-Beitrag auf allen gängigen Podcast-Plattformen und in der Mediathek des WDR-Rundfunks.

P.S.: Die Redaktion des Blogs „Kotzebue International“ stellt eine Quizfrage:

Welche Kotzebue-Texte verstecken sich unter den im Podcast erwähnten Titeln „Die Kleinbürger“ und „Das seltsamste Jahr meines Lebens“?


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Anna Ananieva (23. März 2024). Der WDR Podcast „Zeitzeichen“ erinnert an August von Kotzebue. Kotzebue International. Abgerufen am 14. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/w499


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search