Neue Studien zu Leben, Werk und Rezeption August von Kotzebues

Aus dem Anlass des 200. Jahrestages der Ermordung August von Kotzebues fand im März 2019 eine interdisziplinäre Tagung in Mannheim statt. Die Organisator*innen der Tagung, Julia Bohnengel (Universität Heidelberg) und Thomas Wortmann (Universität Mannheim), haben nun eine umfangreiche Publikation vorgelegt, die Ergebnisse der Tagung dokumentiert.

Der schön gestaltete Band ist 382 Seiten stark und umfasst 16 wissenschaftliche Beiträge, die in drei thematischen Schwerpunkten gruppiert sind: „Der Dramatiker im europäischen Kontext“, „Schriftstellerisches Engagement jenseits der Bühne“ und „Kotzebues Ermordung. Kontexte – Folgen -Rezeption“. Zur Einstimmung auf diese Studien geben  die Herausgeber*innen des Bandes im Vorwort „Kotzebue wieder lesen“ einen kurzen Überblick über die neuen Impulse, die aus der zunehmend wachsenden Kotzebue-Forschung hervorgehen.

»Die deutsche Freiheit erdolcht«: Neue Studien zu Leben, Werk und Rezeption August von Kotzebues.
Hg.v. Julia Bohnengel und Thomas Wortmann.
Hannover: Wehrhahn Verlag, 2023.

Weitere Buchinfo auf der Verlagshomepage:

Tagungsbericht zum Nachlesen:

Katja Holweck, “Die deutsche Freiheit erdolcht!” Tagung zu Leben, Werk und Tod August von Kotzebues anlässlich seiner Ermordung vor 200 Jahren. Interdisziplinäre Tagung in Mannheim 21.-23.03.2019. In: Zeitschrift für Germanistik 30/1 (2020), S. 187-189 (Bereitgestellt auf dem Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim).



Diesen Blogbeitrag zitieren
Anna Ananieva (2023, 28. Januar). Neue Studien zu Leben, Werk und Rezeption August von Kotzebues. Kotzebue International. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/qn38

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search